dertsvaltenholz.png
l l
Startseite
l l
 Hilfe/ Impressum
Mittwoch | 16. April 2014

Danke an

Metallbau Linke

Die Wölfe bei facebook

facebook
| Drucken |
Geschrieben von Matthias Fehrke   
16.04.2014 | 08:46

TSV Altenholz fragt bei den Rhein-Neckar-Löwen an!

Nach der Kündigung der sportlichen Kooperation durch den THW Kiel,
hat der TSV Altenholz zum Thema Talententwicklung Kontakt zu den Rhein-Neckar-Löwen aufgenommen.
Ziel des TSVA ist es , eine neue sportliche Kooperation mit einem Spitzenverein ins Leben zu rufen.

Löwengeschäftsführer Thorsten Storm, der nach wie vor gute Kontakte zu seinem damaligen Verein Altenholz pflegt: "Wir wissen um die Trainingsqualität, die Klaus-Dieter Petersen jungen Handballern anbietet. Wir selbst investieren in jedem Jahr viel Geld bei den Löwen in die Entwicklung von Nachwuchshandballern. Das ist in der Agenda fest verankert. Und das ist leider nicht bei jedem Bundesligisten der Fall. Ob es Über diese Entfernung Sinn macht, müssen wir erst einmal prüfen. Aber die handelnden Personen stimmen schon mal und hoffnungsvolle Talente gibt es überall."
Beide Seiten wollen nun in der nächsten Zeit einen Termin vereinbaren und ein erstes Gespräch führen.

TSV Altenholz - Wir reißen was!!!

 

Weitere Meldungen

Wölfe zwischen Himmel und Hölle – 25:37 gegen den TV Großwallstadt!

Was war denn das? Wie kann denn so etwas passieren? Warum dieser Leistungsabfall? Unsere Wölfe ließen ihre Fans gestern mit vielen Fragen und verwundert zurück. Gegen den TV Großwallstadt hagelte es eine deftige Niederlage, die nach der ersten Hälfte so niemand erwartet hätte.
Ganzen Artikel lesen pfeil-nach-rechts
 
Altenholz’ Vorstellung hinterließ Rätselraten

Zweite Liga: Wie wird aus einer 15:10-Führung ein 25:37?

Altenholz. Zwei Mannschaften, jeweils zwei Gesichter und ein Wechselbad der Gefühle. Im Zweitliga-Duell gegen die ehemalige Handball-Großmacht TV Großwallstadt versetzte der TSV Altenholz seine Anhänger 23 Minuten in Staunen, um nach klarer Führung selbst 37 Minuten zum Zuschauer eines TVG-Sturmlaufs degradiert zu werden und schließlich mit 25:37 (16:15) unterzugehen.
Ganzen Artikel lesen pfeil-nach-rechts
 

Wußten Sie schon...,?

...dass der SV Henstedt-Ulzburg bereits fünf Spieltage vor Saisonschluss Meister in der 3. Liga Nord wurde?

   Möglich wurde dies durch die Niederlage des Tabellenzweiten, HF Springe, bei den Füchsen Berlin.

06.04.2014

+++

...dass die HSG Tarp-Wanderup in der nächsten Saison   n i c h t   in der 3. Liga Nord antreten wird?

  
Man bekam keinen Kader zusammen und hat sich jetzt für folgende Variante entschieden: auf Basis der 2. mannschaft wird man in der Schleswig-Holstein-Liga (also zwei Klassen tiefer) einen Neustart wagen!
09.04.2014


  












 




 






















 
 

Seite nach einem bestimmten Inhalt durchsuchen...

Sponsor

Advertisement


Spieldaten


Letztes Spiel:
----------------


TSG Friesenheim - TSV Altenholz
33:25 (17:8)

+++
Nächstes Spiel:

  Samstag 12.04.2014, 19:30 Uhr

TSV Altenholz - TV Grosswallstadt

Sponsor

Advertisement

Unsere Liga

  l