dertsvaltenholz.png
l l
Startseite
l l
 Hilfe/ Impressum
Freitag | 27. Mai 2016

Danke an

Metallbau Linke

Die Wölfe bei facebook

facebook
| Drucken |
Geschrieben von Matthias Fehrke   
23.05.2016 | 12:37

Wölfe holen Mirko Baltic mit ins Trainerteam

Der TSV Altenholz bastelt eifrig an seiner sportlichen Zukunft. Mit der Verpflichtung Mirko Baltics vom VfL Bad Schwartau nimmt die sportliche Ausrichtung weiter Formen an. Matthias Fehrke, Geschäftsführer TSV Altenholz: „Unser Ziel ist es, in der neuen Saison unsere jungen Spieler weiter zu fördern und weiter zu entwickeln. Wir haben einen zusätzlichen Trainer gesucht, der uns bei allen Trainingseinheiten zur Verfügung steht und den von Mannhard Bech eingeschlagenen Weg mitgeht. Mirko Baltic war sofort Feuer und Flamme für die Aufgabe und das gemeinsame Projekt mit dem THW Kiel. Wir werden mit Mannhard und Mirko nächste Saison jede Menge Temperament und Leidenschaft auf der Bank haben."

Ganzen Artikel lesen pfeil-nach-rechts
 

Weitere Meldungen

Thies Bergemann verstärkt ab sofort die Wölfe

In der kommenden Saison 2016/2017 wird Thies Bergemann, der bislang der U23 des THW Kiel angehörte, die Wölfe verstärken. Als Linkshänder wird er vornehmlich mit Jannick Boldt die Rechtsaußenposition mit Torgefährlichkeit ausstatten. „Wir freuen uns, dass wir mit Thies wieder einen Ur-Altenholzer mehr in unseren Reihen haben. Er hat sich beim THW Kiel stark entwickelt und wir erhoffen uns, dass er mit seiner Schnelligkeit und Wurfvarianz ein erfolgreicher Baustein für unsere neue Mannschaft wird. Thies ist sehr ehrgeizig und wir sind froh, dass er bei uns die nächsten Schritte im Leistungshandball machen will“, sagt Matthias Fehrke, Geschäftsführer des TSV Altenholz. Nachdem Bergemann bereits mit vier Jahren die ersten Berührungspunkte mit dem Handball beim TSV Altenholz hatte, kehrt er nun zu seinem Heimatverein zurück. Zwischenzeitlich spielte er ein Jahr in Bordesholm und gelangte anschließend für fünf Jahre zum THW Kiel, wo er sein handballerisches Können immer weiter ausbaute. „Ich freue mich über die Möglichkeit, dass ich wieder für meinen Verein spielen darf, in dem ich meine ersten Handballerfahrungen sammeln durfte. Durch die Kooperation zwischen Altenholz und dem THW Kiel fällt mir der Abschied auch nicht so schwer, da wir ja als Handballfamilie verbunden bleiben. Ich hatte eine tolle Zeit in der U23 und freue mich nun auf die neue Mannschaft und die Herausforderungen, die auf mich warten“, sagt der 20-jährige Kieler. Das Konzept der Gründung einer GmbH zwischen dem THW Kiel und dem TSV Altenholz als Kooperationspartner wurde geschaffen, um Nachwuchsspieler in gemeinsamer Zusammenarbeit bestmöglich zu fördern und den Handballstandort Kiel im Nachwuchsbereich zu stärken.

TSV Altenholz - Wir reißen was!

 

34:22 Sieg zum Abschluss

Das war genau der richtige Saisonabschluss! Mit einem deutlichen 34:22 Sieg haben wir die Saison positiv beendet. Das Spiel wurde von beiden Mannschaften sehr fair geführt, so dass unsere Jungs einen schönen und eindeutigen Sieg einfuhren. Das Spiel geriet aber letztendlich zur Nebensache, weil die Verabschiedung der Spieler im Vordergrund stand. Nach dem Spiel kamen noch einmal Emotionen in der Edgar-Meschkat-Halle auf, als unsere Spieler und Herbert verabschiedet wurden. Bei dem einen oder anderen blieben die Augen an diesem Abend nicht trocken. Als Max, Joe und Herbert ihre Abschiedsgeschenke bekamen, wussten viele, dass eine Ära zu Ende gegangen ist. Alle Spieler haben sich immer einwandfrei gegenüber dem TSV A verhalten und wir sagen „Danke“ bei: Hendrick, Jesse. Dominik, Christoph, Thies, Max und Joe. Ein besonderer Dank gilt Herbert für 22 Jahre treue und leckere Dienste. Wir freuen uns alle auf die neue Saison und darauf, dass ihr uns wieder so lautstark und emotional begleitet wie in diesem Jahr.

TSV Altenholz: Plaue, Schröder; Lipp (5), Ottsen (4), Drecke, Volquardsen (2), Petersen (1), Köpke, Jacobs, Firnhaber (4), Voigt (4), Petersen, Abelmann-Brockmann (6), Reinert (7), Wegner (1)

Spielverlauf: 0:1, 1:3, 4:4, 7:7, 10:8, 13:9, 14:11 Halbzeit 15:11, 20:12, 26:13, 29:14, 31:17, 33:18, 34:22

TSV Altenholz – Wir reißen was!

 

Wußten Sie schon...,?

Ganzen Artikel lesen pfeil-nach-rechts
 

Seite nach einem bestimmten Inhalt durchsuchen...

Sponsor

Advertisement


Spieldaten


Letztes Spiel:

TSV Altenholz
34:22
Stralsunder HV
 
Sa. 30.04.2016 19.00 Uhr
 
----------------------------------------------------

Nächstes Spiel:

  Saisonende
-
2015 / 2016
 
    Sa. 30.04.2016

Sponsor

Advertisement

Unsere Liga

  l